BV St. Gallen-Appenzell: Heimspiel am Sonntag

Heimspiele

Drucken
Teilen

Badminton Das NLA-Team der BV St. Gallen-Appenzell spielt morgen Samstag auswärts gegen das Schlusslicht BC Adliswil. Am Sonntag folgt das Heimspiel gegen das drittplatzierte Team Argovia. Die Ostschweizer belegen nach drei Runden den fünften Rang. Spielbeginn in der Sporthalle Tal der Demut in St. Gallen ist um 14.30 Uhr.

SC Herisau: Heimspiel am Mittwoch

Eishockey Der SC Herisau ist dieses Wochenende spielfrei. Am Mittwoch empfängt der Erstligist den EHC Frauenfeld. Die Thurgauer liegen auf dem dritten Rang der Gruppe Ost und haben zuletzt drei Spiele in Serie gewonnen. Anpfiff im Sportzentrum ist um 20 Uhr.

BSG Vorderland: Der Tabellenerste ist zu Gast

Handball Die Erstligisten der BSG Vorderland empfangen morgen den HSC Kreuzlingen. Die Thurgauer führen die Tabelle an, die Vorderländer liegen auf dem zweitletzten Platz. Gegen Kreuzlingen bezog die BSG ihre höchste Saisonniederlage. Spielbeginn in der Sporthalle Wies in Heiden ist um 19.30 Uhr.

UHC Herisau spielt eine Doppelrunde

Unihockey Nach dem Auswärtsspiel vom Samstag gegen Bülach Floorball empfängt der UHC Herisau am Sonntag United Toggenburg.Bazenheid zum Derby. Die drei Mannschaften belegen liegen alle im Mittelfeld der Tabelle, wobei Bülach 15, die Toggenburger 12 und Herisau 11 Punkte aufweist. Anpfiff im Sportzentrum ist um 18 Uhr.

UH Appenzell Frauen: Löwinnen kommen

Unihockey Die Erstligistinnen des UH Appenzell spielen am Samstag um 17 Uhr in der Sporthalle Gringel gegen Floorball Zürich Lioness. Bei diesem Spitzenkampf der Gruppe 2 treffen die drittplatzierten Innerrhoderinnen auf den Tabellenersten. Appenzells Rückstand beträgt drei Punkte. (mc)