Bütschwiler Schülerskirennen findet morgen Samstag statt

BÜTSCHWIL. Es liegt genug Schnee im Dorf Bütschwil, und somit führt der Skiclub Bütschwil morgen Samstag, 7. Februar, auf der Bütschwiler Egg das Schülerskirennen durch. Die Pistenverhältnisse sind sehr gut, und das Wetter verspricht ein tolles Skifest im Dorf.

Drucken
Teilen
Für die Bütschwiler Schulkinder geht es morgen ab auf die Piste. (Bild: pd)

Für die Bütschwiler Schulkinder geht es morgen ab auf die Piste. (Bild: pd)

BÜTSCHWIL. Es liegt genug Schnee im Dorf Bütschwil, und somit führt der Skiclub Bütschwil morgen Samstag, 7. Februar, auf der Bütschwiler Egg das Schülerskirennen durch. Die Pistenverhältnisse sind sehr gut, und das Wetter verspricht ein tolles Skifest im Dorf. Der Skiclub Bütschwil ist bereit und plant zur gleichzeitig stattfindenden Ski-WM in Beaver Creek einen Gegenanlass. «Und eines ist garantiert: Es wird einen einheimischen Sieger geben. Die Schweizer Hymne wird also vor der österreichischen gespielt werden», heisst es augenzwinkernd in der Ausschreibung der Veranstalter.

Am Mittwoch wurde die Piste vorbereitet: Gross und klein war dabei und half mit, für Samstag einen tollen Untergrund vorzubereiten. Auch mehrere Schulklassen «täppelten» und böbleten diese Woche auf der Egg, so dass es morgen Samstag hoffentlich eine pickelharte Unterlage haben wird.

Mitmachen beim grossen Skirennen können alle: von den Kleinsten bis zu den grössten Oberstüflern der Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil, sowohl Skifahrer als auch Snowboarder. Gestartet wird um 11.30 Uhr zum ersten Lauf. Anschliessend findet der zweite Lauf statt. Dazwischen gibt es für alle Teilnehmer Wienerli, gesponsert vom Skiclub Bütschwil. Fürs leibliche Wohl der Zuschauer ist mit einer kleinen Festwirtschaft gesorgt. Die Rangverkündigung des Bütschwiler Schülerskirennens findet anschliessend an die beiden Läufe in der Festwirtschaft auf der Egg statt, dies etwa um 15 Uhr.

Nun hofft der Skiclub Bütschwil, dass das Wetter auch so kalt bleibt und uns dann am Renntag auch noch die Sonne beglückt. So können wir hoffentlich auf viele grössere und kleinere Rennfahrer und auf viele Zuschauer hoffen, so dass wir auf der Egg eine weltmeisterliche Stimmung haben werden. (pd/aru)

Anmelden können sich alle Interessierten bei Michael Baumeler (michael.baumler@thurweb.ch) oder auch direkt auf der Egg bei der Startnummernausgabe ab 10.30 Uhr. Das Startgeld von 5 Franken wird bei der Startnummernausgabe eingezogen.

Aktuelle Nachrichten