Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bütschwil ist wieder zu Hause

FUSSBALL. Das Testspielprogramm der kommenden Tage eröffnet die Frauengemeinschaft Neckertal-Bütschwil heute abend um 20.15 Uhr in Bühler. Der FC Bütschwil seinerseits ist nach absolviertem Trainingslager auf Zypern in die Schweiz zurückgekehrt und bestreitet am Samstag um 17.

FUSSBALL. Das Testspielprogramm der kommenden Tage eröffnet die Frauengemeinschaft Neckertal-Bütschwil heute abend um 20.15 Uhr in Bühler. Der FC Bütschwil seinerseits ist nach absolviertem Trainingslager auf Zypern in die Schweiz zurückgekehrt und bestreitet am Samstag um 17.30 Uhr ein Vorbereitungsspiel gegen Viertligist Zuzwil.

Ebnat-Kappel nutzt einmal mehr den Kunstrasen der Bütschwiler Breite und empfängt am Sonntag ab 13.15 Uhr die zweite Mannschaft aus Wängi. Das Frauenteam der Obertoggenburger reist über den Ricken nach Freienbach und spielt auf jenem Platz, auf dem die Nationalmannschaft seit Jahren Stammgast vor Länderspielen ist. Bazenheid, das in etwas mehr als zwei Wochen im Cup Steinach empfängt, fliegt am Samstag nach Lissabon, um sich den letzten Schliff für die Ernstkämpfe zu holen. In Portugal herrschen zurzeit angenehme Temperaturen um die zwanzig Grad. Ideale Trainingsbedingungen. (bl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.