BÜTSCHWIL: Gratis baden dank Umfrage

Gute Informationen geben und dabei gewinnen. Das hat sich für drei Personen gelohnt. Sie nahmen an der Umfrage zum Hallenbad teil und dürfen nun gratis baden.

Drucken
Teilen
Markus Ragaz, Betriebsleiter, Philipp Roth (als Vertretung für seinen Vater Fritz Roth), Eveline Bleiker, (Bild: PD)

Markus Ragaz, Betriebsleiter, Philipp Roth (als Vertretung für seinen Vater Fritz Roth), Eveline Bleiker, (Bild: PD)

Im Monat Mai wurde im Zusammenhang mit der Strategieentwicklung des Zweckverbands Hallenbad Bütschwil eine weitreichende Kundenbefragung im Einzugsgebiet des Hallenbades durchgeführt. Erfreulicherweise haben insgesamt 650 Personen an der Befragung teilgenommen, wie der Zweckverband nun mitteilt. Die vorliegenden Resultate seien für den Verwaltungsrat ein wichtiges Instrument für die Entscheidfindung bezüglich der Entwicklung des Hallenbades. Als Dankeschön fürs Mitmachen wurden unter allen Teilnehmenden drei Viermonatsabonnemente für das Hallenbad Bütschwil verlost. Die Preisübergabe hat bereits stattgefunden. Gewonnen haben Eveline Bleiker, Bütschwil, Fritz Roth, Lütisburg Station, sowie Raphael Gygax, Mosnang. (pd)