Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bühlererinnen verlieren letztes Spiel der Saison

Fussball Für das letzte Saisonspiel gegen FC Neckertal-Bütschwil entschieden die beiden Trainer der Bühlerer 1.-Liga-Frauen Andi Zeller und Aykut Sakarya, dass jede Spielerin auf jeder Position für 9 Minuten spielen wird. So startete Bühler mit einer komplett neuen Aufstellung: ausser Bettina Mösli und Chiara Quarella hatte beim Losziehen niemand ihre übliche Position erwischt. Kaum waren drei Minuten gespielt, kickte Rebecca Johnson den Ball direkt zu Nadja Loser, welche sich durchsetzte und sauber zum 1:0 verwertete. Bühler hatte Mühe, immer wieder verloren sie die Bälle, dies führte dazu, dass eine Gegenspielerin von rechts Richtung Tor zog und den Ball an die Beine von Karin Inauen schoss. So mussten die Bühlererinnen ein Eigentor hinnehmen. Kurze Zeit später wurde Selina Ruckstuhl gefoult. Auf Anweisung des Trainertrios durften nur die Flügelspieler Freistösse und Eckbälle schiessen. So nahm Désirée Drittenbass Mass, streifte aber nur die Latte. Zehn Minuten später verwertete eine Gegenspielerin zum 2:1. Auch nach der Pause versuchten beide Mannschaften ihr Spiel aufzuziehen, Bühler kam durch einen Eckball von Chiara Quarella zur nächsten Torchance. Der Ball wurde von einer Gegenspielerin abgelenkt und landete genau vor den Füssen von Désirée Drittenbass, welche nicht lange fackelte und abschloss. Der Ball streifte zuerst den Pfosten, dann die Latte, doch ins Tor wollte er nicht. Zuletzt war es nochmals Neckertal-­Bütschwil, das mit einem Gegenangriff auf 3:1 erhöhte. Mit dem letzten Spiel der Saison geht bei den Frauen 1 eine Ära zu Ende: Aykut Sakarya und Andi Zeller legen ihre Trainertätigkeit nieder. Sakarya hat das Team in der Saison 2012/13 übernommen, als es gerade den Sprung in die Erste Liga geschafft hatte. Ein Jahr später ist Andi Zeller als Assistenztrainer dazugestossen. Seither haben sich die Frauen unter ihrer Leitung in der Erstliga etabliert. Die beiden nehmen für die Saison 2017/18 kein neues Traineramt an. Als Nachfolger für Aykut Sakarya und Andi Zeller konnte der FC Bühler Mathias Speiser verpflichten. Ebenfalls verabschiedet wurde Torfrau Rebecca Johnson. Viele Jahre war sie der Rückhalt bei den Frauen 1. (dri)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.