Bühlerer Frauen holen sich Sieg gegen Amriswil im Cup

FUSSBALL. Die Bühlererinnen starteten unkonzentriert und machten es dem Gegner aus Amriswil-Kirchberg einfach. In der 11. Minute traf der FC Amriswil-Kirchberg nach einer Verwirrung zwischen der Verteidigerin und dem Torwart. Doch die Bühlererinnen machten weiter Druck, und in der 28.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Bühlererinnen starteten unkonzentriert und machten es dem Gegner aus Amriswil-Kirchberg einfach. In der 11. Minute traf der FC Amriswil-Kirchberg nach einer Verwirrung zwischen der Verteidigerin und dem Torwart. Doch die Bühlererinnen machten weiter Druck, und in der 28. Minute verwandelte Seline Fiechter einen Weitschuss in die rechte obere Ecke. In der 38. Minute traf der FC Amriswil- Kirchberg erneut. Mit dem 1:2 ging es in die Pause. In der 56. Minute gelang es den Gegnerinnen, sich das dritte Tor zu sichern. Die Bühlererinnen liessen aber nicht lange auf sich warten: Andrea Sonderer versenkte den Ball nur eine Minute später erneut im Tor. Danach wurde Désirée Drittenbas im Strafraum gefoult, und Andrea Sonderer verwandelte den Penalty problemlos. Der Führungstreffer gelang den Bühlererinnen in der 64. Minute. 16 Minute später traf Andrea Sonderer zum 5:3. (tgr)