BÜHLER: Freuen aufs Gewerbe-Jubiläum

Am 10. und 11. Juni feiert der örtliche Gewerbeverein seinen 150. Geburtstag. Es ist ein grosser Anlass geplant.

Drucken
Teilen
Gemeindepräsidentin Inge Schmid und Gewerbevereinspräsident Roland Rechsteiner. (Bild: PD)

Gemeindepräsidentin Inge Schmid und Gewerbevereinspräsident Roland Rechsteiner. (Bild: PD)

Die Gewerbetreibenden wollen das Jubiläum nutzen, um aktiv auf sich und das breite Angebot aufmerksam zu machen. Die Veranstaltung findet unter dem Motto «von damals bis heute» statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Dabei darf der Gewerbevereinspräsident Roland Rechsteiner auf die Offenheit der Gemeinde zählen: «Bis jetzt wurden wir insbesondere in der Standortsuche für die Festivitäten unterstützt. Wir sind froh, dass die Gemeinde die Bedeutung des Gewerbes anerkennt.» Gemeindepräsidentin Inge Schmid ist das funktionierende Gewerbe in ihrer Gemeinde ohnehin ein grosses Anliegen: «Dank dem ständigen Austausch mit den Gewerbetreibenden kennen wir die Bedürfnisse der lokalen Anbieter und versuchen, ihnen möglichst attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen.»

Aus Sicht von Inge Schmid erfüllen die lokalen Gewerbetreibenden weit mehr Aufgaben als die Nahversorgung und die Angebotsvielfalt. «Sie sind auch attraktive Arbeitgeber und bieten Ausbildungsplätze an. Ich gehe davon aus, dass jungen Berufseinsteigern alleine in unserer Gemeinde rund 50 Lehrstellen zur Verfügung stehen.» Dies sei nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht wertvoll, sondern steigere auch die Attraktivität von Bühler als Wohn- und Lebensraum.

Die Gemeindepräsidentin sieht es deshalb gerne, dass der Gewerbeverein Bühler für die Jubiläumsfeierlichkeiten keine Mühe scheut und mit den Aktivitäten während des Geburtstagswochenendes zu einem Leuchtturm in der Region wird. «Solche Impulse bieten Chancen, nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch zwischenmenschlicher Natur. Wer weiss, was sich daraus alles ergeben kann.» (pd)