Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BÜHLER: Erster Schritt zum gemeinsamen Spielen

Am Samstag fand der Spatenstich für die neuen Spielplätze statt. Zahlreiche Freiwillige halfen mit. Die Eröffnung ist für den 10. Juni geplant.
Die freiwilligen Helferinnen und Helfer waren voller Tatendrang. (Bild: PD)

Die freiwilligen Helferinnen und Helfer waren voller Tatendrang. (Bild: PD)

Samstagfrüh fand sich eine bunte Schar von Helferinnen und Helfern aus Bühler für die ersten Arbeiten an den neuen Spielplätzen zusammen. Von klein bis gross brachten viele gemäss einer Mitteilung auch ihr eigenes Werkzeug mit, von der Schaufel bis zum Bagger, um möglichst gut mitarbeiten zu können. Der Präsident der Spielplatz-Kommission Rolf Bätschmann und Gemeinderat Jürg Engler begrüssten die Freiwilligen und dankten ihnen für den Einsatz. Der Aufruf des Elternforums Bühler brachte so – neben den beteiligten Kommissionen – insgesamt rund zwanzig Erwachsene und über zwanzig Kinder zusammen, die mitanpacken wollten. Zuerst galt es nun, die alten Spielgeräte beim Mittleren Schulhaus und dem Altersheim abzubauen und zu entsorgen, um Platz für die ersten zwei der neuen Spielplätze zu machen. In einem zweiten Schritt mussten die Löcher für die Fundamente ausgegraben werden, während der Bagger auch Anpassungen am Gelände vornahm. Die Stimmung am ganzen Tag war gemäss Teilnehmenden sehr gut. «Es ist schön, dass wir das nun gemeinsam anpacken können», so der Tenor.

Die Spiel und Begegnungsplätze nach dem Hopp-La Konzept aus Basel werden nun als zweiter Standort in der Schweiz in Bühler umgesetzt. Die Plätze werden so gestaltet, dass sie zu gemeinsamen Aktivitäten und Spielen einladen. Gemeinsam heisst hier auch Generationen-verbindend. Ermöglicht werden die Plätze neben dem Beitrag der Gemeinde Bühler zum grossen Teil auch durch die Beiträge von Stiftungen. Neben der Spielplatzkommission engagieren sich für diese Plätze zudem die Arbeitsgruppe Wohnen und Leben im Alter in Bühler, die Heimkommission sowie das Elternforum. Die Eröffnung des ersten Platzes beim Heim ist für den 10. Juni mit einem Fest im Rahmen von kulturell 9055 geplant. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.