Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BÜHLER: Enderlin Chicks mit Eigenprodukt

Die Schwestern Martina und Lucky Enderlin aus Bühler bringen heute ihre zweite CD im alternativen Country-Style auf den Markt. Bei der Erstellung dieser CD setzten die beiden auf Eigenkreationen.
Bruno Eisenhut
Lucky und Martina Enderlin präsentieren zwölf Songs auf der neuen CD. (Bild: PD)

Lucky und Martina Enderlin präsentieren zwölf Songs auf der neuen CD. (Bild: PD)

Knapp zwei Jahre dauerte es, bis Martina und Lucky Enderlin ihre zweite CD in die Hand nehmen konnten. Auch wenn sie schon Erfahrung mit der Herausgabe einer CD hätten, diesmal sei es ein ganz besonderes Gefühl, sagt Lucky Enderlin, die jüngere der beiden Schwestern. Alles an dieser CD haben sie selber gemacht. Lieder geschrieben, die Band instruiert und finanziert, das Cover ausgearbeitet und den Verkauf organisiert. Ursprünglich hätte die CD «On our Own» im vergangenen Frühling erscheinen sollen. «Da wir aber alles selber zu entscheiden und umzusetzen hatten, verzögerte sich der Termin», so Martina Enderlin. Umso grösser sei jetzt die Freude über das Ergebnis.

2000 CDs haben die beiden Sängerinnen herstellen lassen, aufgenommen im Studio des Bandmitglieds Rick Noorlander in Appenzell. Zu hören sind Lieder, in denen Lucky und Martina Enderlin ihre eigenen Gedanken besingen. «Wir geben unsere eigenen Ansichten zum Leben preis», so Martina, die ältere der beiden Schwestern. Die zwölf Lieder auf dem Tonträger vereinen Countrysound und Bluesgrass. Dies entspreche ihrem Stil, sind sich die beiden Sängerinnen einig.

Kein Schlussbouquet der Karriere

Rassig, sinnlich, aber auch frech, so lassen sich die Lieder der Enderlin Chicks beschreiben. Passend zum Charakter der beiden Appenzellerinnen. Im Gespräch sind sie um keine Bemerkung verlegen, wissen sich zu äussern und lassen kritische Themen nicht unkommentiert. Einfach gesagt: Sie haben eine eigene Meinung, und diese geben sie auch in ihren Liedern wieder.

In den letzten Jahren seien sie selbstsicher geworden, wissen um ihre Vorzüge. Beispielsweise beherrschen sie den Harmoniegesang, das mehrstimmige Singen. «Gelernt ist gelernt», sagen sie mit Stolz und verweisen auf ihre Jugendzeit, die dem Appenzeller Jodelgesang gewidmet war. Viele Musiker würden diese spontane Art, die Stimme einzusetzen, nicht beherrschen.

Mit der CD bringt das Gesangsduo zusammen mit ihrer Band ihr «Baby» auf die Welt der Melodien und Lieder. Ein Baby wird das Duo auch in Zukunft beschäftigen. Zumindest Lucky. Sie erwartet ihr erstes Kind dieser Tage. «Diese CD ist aber auf keinen Fall als Schlussbouquet unserer Karriere zu verstehen», stellt die werdende Mutter sogleich klar. Spätestens ab dem kommenden Frühling wollen die Enderlin Chicks wieder auf der Bühne stehen. «Wir haben unser musikalisches Niveau hart erarbeitet, dieses wollen wir unbedingt halten», so Martina Enderlin. Sie ist die Managerin der Band, plant die Auftritte, führt Gespräche mit den Bandmitgliedern oder Sponsoren. Letztere Gespräche dürften aber schnell abgeschlossen sein. Für die Erstellung der CD hatten die Enderlin Chicks lediglich einen Sponsor. «Wir wollten keine lange Liste von Sponsoren für unser Projekt», führt die Managerin aus. Auch in diesem Bereich wollten die beiden Bühlerinnen eigenständig sein. Der CD-Titel «On our Own» («auf eigene Faust», Anm. d. Red.) diente dem Duo von A bis Z als Grundsatz. Auf eigene Faust planen die Sängerinnen auch ihre Auftritte. Mittlerweile würden sie Auftritte in kleinem Rahmen vorziehen. Es müsse knistern, das Publikum müsse zu spüren sein, so Lucky Enderlin. Mit der neuen CD dürfte das Publikum vorerst die Enderlin Chicks spüren.

www.enderlinchicks.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.