Büelentag zum Thema «Wendepunkte»

NESSLAU. Ganz unerwartet vor einer Entscheidung stehen, oder bewusst innehalten und einen neuen Weg einschlagen: Rund um «Wendepunkte» im Leben dreht sich der diesjährige Büelentag vom kommenden Sonntag, 25. Oktober, im Büelenzentrum Nesslau.

Merken
Drucken
Teilen

NESSLAU. Ganz unerwartet vor einer Entscheidung stehen, oder bewusst innehalten und einen neuen Weg einschlagen: Rund um «Wendepunkte» im Leben dreht sich der diesjährige Büelentag vom kommenden Sonntag, 25. Oktober, im Büelenzentrum Nesslau. Den ökumenischen Gemeindetag gestalten die Evangelischen Kirchgemeinden Nesslau, Krummenau-Ennetbühl, die katholische Pfarrei Neu St. Johann sowie die Chrischona-Gemeinde Nesslau seit Jahren gemeinsam. Eröffnet wird der Büelentag mit einem Gottesdienst (Kinderhort) unter Mitwirkung der Chorgemeinschaft Ebnat-Kappel-Neu St. Johann und dem Kirchenchor Nesslau gemeinsam unter der Leitung von Margret Herzog Ostendarp. Nach dem gemeinsamen Suppenzmittag laden verschiedene Ateliers zum Zuhören ein: Männer der Fazenda da Esperança, Wattwil, erzählen von ihren Erfahrungen in der Fazenda und den Gründen, die zu einer Neuorientierung ihres Lebens geführt haben. Spannend auch das Atelier «Jakobsweg», wo Hansruedi Kesseli über ein Stück seines Lebensweges berichtet und die Zuhörer mitnimmt. Im biblischen Atelier stehen biblische Gestalten im Vordergrund, die ebenfalls Wendepunkte erlebt haben. Die Kinder werden während der Ateliers im Kinderatelier betreut. Abgerundet wird der Tag mit einer kurzen Schlussandacht. Wer lieber gemütlich plaudert: Kuchen und Kaffee bieten den idealen Rahmen. (pd)