Budget sieht Verlust vor

Die Rechnung der Kirchgemeinde Eggerstanden schliesst mit Mehreinnahmen von 8700 Franken ab. Das Budget 2013 sieht einen Verlust von 8000 Franken vor. Der Kirchenrat beantragt, die Kirchensteuer bei 23 Prozent zu belassen. Aus dem Kirchenrat lagen keine Rücktritte vor.

Drucken
Teilen

Die Rechnung der Kirchgemeinde Eggerstanden schliesst mit Mehreinnahmen von 8700 Franken ab. Das Budget 2013 sieht einen Verlust von 8000 Franken vor.

Der Kirchenrat beantragt, die Kirchensteuer bei 23 Prozent zu belassen. Aus dem Kirchenrat lagen keine Rücktritte vor.

Die Verwaltungsvereinbarung zur Seelsorgeeinheit genehmigten die Stimmberechtigten. Nach fünf viertel Stunden konnte Kirchenpräsident Leo Inauen die beiden Versammlungen schliessen. (gr)

Aktuelle Nachrichten