Brunnadern ehrt seine Besten

BRUNNADERN. Zwar gilt das Neckertal als ländliche Randregion. Was jedoch die Leistungen der dort aktiven Vereine betrifft, verdient nicht nur auf kantonaler, sondern auch auf nationaler Ebene Beachtung.

Urs M. Hemm
Merken
Drucken
Teilen
Werner Raschle präsentiert die Vize-Schweizer-Meister Fabio Bühler, Florian Mock, Sven Scheu und Joel Rüegg (von links) vom TV St. Peterzell. (Bilder: Urs M. Hemm)

Werner Raschle präsentiert die Vize-Schweizer-Meister Fabio Bühler, Florian Mock, Sven Scheu und Joel Rüegg (von links) vom TV St. Peterzell. (Bilder: Urs M. Hemm)

BRUNNADERN. Zwar gilt das Neckertal als ländliche Randregion. Was jedoch die Leistungen der dort aktiven Vereine betrifft, verdient nicht nur auf kantonaler, sondern auch auf nationaler Ebene Beachtung. Damit die Erfolge der siegreichen Protagonisten aus Sport und Musik auch in ihrer Heimat nicht vergessen gehen, hat das Forum Brunnadern am Freitagabend die Brunnödliger Bevölkerung ins Restaurant Schüür eingeladen. Verdiente Vereine und Einzelpersonen sollten gebührend geehrt und gefeiert werden.

Kranz und Goldmedaille

Esther Ferrari, Präsidentin des Vereins Forum Brunnadern, betonte die Bedeutung des Vereinslebens für das Dorf, aber auch für die ganze Region. «Es macht uns stolz, so viele erfolgreiche Menschen in unserer Mitte zu sehen. Vor allem auch, weil wohl allen bewusst ist, wie viel Einsatz und Training aller Beteiligten nötig ist, um so siegreich zu sein.» Geehrt wurden Personen aus drei Vereinen sowie des Reithofs Neckertal.

Als erstes durfte Bernhard Schweizer, Chef 300 Meter, über die Erfolge der Sportschützen Neckertal berichten. «Höhepunkt für den ganzen Verein im vergangenen Jahr war sicherlich der erste Rang in der Vereinskonkurrenz am St. Galler Kantonalschützenfest im Fürstenland», sagte er. Neben der Ehre brachte ihnen dieser Erfolg auch den Kranz an der neuen Vereinsfahne ein. Dazu kamen weitere Podestplätze als Verein, aber auch zahlreiche Festsiege von Einzelschützen.

Über Siege konnte auch Sandra Scherrer vom Reithof Neckertal berichten. So gewann ihre Tochter Indira an den Schweizermeisterschaften im bernischen Münsingen in der Kinderklasse den Viergang und Céline Rolli wurde mit ihrem Pferd Neisti fra Midkoti Jugend-Schweizer-Meisterin in der Töltprüfung.

Den Ton getroffen

Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von der Musikgesellschaft Brunnadern. Nicht ohne Grund, wie von deren Präsident Ruedi Lieberherr, zu erfahren war. Denn der Verein erreichte am Kantonalmusikfest in Diepoldsau mit einer Gesamtpunktzahl von 83 Punkten die Beurteilung «gut» und damit den dritten Rang in der vierten Stärkeklasse. Als Solisten brillierten in diesem Jahr Marco Landolt und Roman Güttinger. Sie erspielten sich am Ostschweizer Solisten und Ensemble Wettbewerb in Sirnach beide in ihren jeweiligen Kategorien Podestplätze. Marco Landolt wurde mit dem Waldhorn Dritter, Roman Güttinger gewann mit dem Cornet Silber. Letzterer gewann zudem im Mai mit der Liberty Brass Band Junior den ersten Europäischen Jugend-Brass-Band-Wettbewerb im schottischen Perth. Die sportlichen Höchstleistungen und Erfolge des TV St. Peterzell im Bereich Leichtathletik verkündete Werner Raschle. Neben zahlreichen Einzelerfolgen an nationalen Wettbewerben und dem Erzielen persönlicher Bestleistungen holten sich Sven Scheu, Fabio Bühler, Joel Rüegg und Florian Mock am Schweizer Final in Langenthal den Vize-Schweizer-Meister-Titel im Mannschaftsmehrkampf. Auch die Geräteturner unter der Leitung von Peter Müller konnten zahlreiche Erfolge feiern. So gewann Pascal Landolt an den Schweizer Meisterschaften die Silbermedaille. Zusammen mit Marco Landolt wurde er im Mannschaftswettbewerb gar Schweizer Meister.

Stärkung der eigenen Identität

Der Verein Forum Brunnadern bezweckt die Erhaltung der Dorfidentität von Brunnadern sowie die Interessenvertretung der Einwohnerinnen und Einwohner, öffentlichen Körperschaften, Institutionen, Firmen und Vereine gegenüber der Politischen Gemeinde Neckertal und der Region. Dazu gehören unter anderem die Durchführung von Informationsveranstaltungen zu örtlichen und kommunalen Themen, Errichtung und der Unterhalt von touristisch und freizeitlich genutzten Anlagen sowie gezielte Massnahmen zur Standortförderung.

Die Sportschützen Neckertal bewiesen im 2014 nicht nur als Einzelschützen, sondern auch als Verein ihre grosse Treffsicherheit.

Die Sportschützen Neckertal bewiesen im 2014 nicht nur als Einzelschützen, sondern auch als Verein ihre grosse Treffsicherheit.

Die Musikgesellschaft Brunnadern brachte vom Kantonalmusikfest in Diepoldsau die Bronzemedaille mit nach Hause.

Die Musikgesellschaft Brunnadern brachte vom Kantonalmusikfest in Diepoldsau die Bronzemedaille mit nach Hause.

Jugend-Schweizer-Meisterin Céline Rolli (rechts) mit Goldmedaillen-Gewinnerin im Viergang Indira Scherrer.

Jugend-Schweizer-Meisterin Céline Rolli (rechts) mit Goldmedaillen-Gewinnerin im Viergang Indira Scherrer.

Sie wurden Schweizer Meister mit der Mannschaft im Geräteturnen: Pascal und Marco Landolt (rechts).

Sie wurden Schweizer Meister mit der Mannschaft im Geräteturnen: Pascal und Marco Landolt (rechts).