Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brotbackkurs: Volles Korn voraus

Prävention Gesundheitsförderung
Eine perfekt geformte Brioche. (Bild: PD)

Eine perfekt geformte Brioche. (Bild: PD)

Die Prävention Gesundheitsförderung organisiert in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Hemberg, Neckertal, Oberhelfenschwil, Schönengrund in diesem Jahr unter dem Motto Ernährung verschiedene Vorträge und Kurse. In den Mitteilungsblättern der Gemeinden wurde der «Brotbackkurs – Volles Korn voraus» ausgeschrieben. In nur 48 Stunden war der Kurs mit 13 Teilnehmenden ausgebucht. Rasch wurde ein neuer Termin gefunden, so dass sich weitere Interessierte für den Kurs vom 21. April anmelden können.

Am Samstag, 17. Februar, begrüsste die Kursleiterin, Edith Meyer, Gesundheitsberaterin GGB, 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Schulküche, des Oberstufenschulhauses Necker. Nach einer kurzen Einführung in die Wichtigkeit des vollen Korns und in die verschiedenen Backtriebmittel wurde das Getreide frisch gemahlen, geknetet, geformt und gebacken. Es war herrlich zuzuschauen, wie alle mit grosser Freude Brioches, Bagels, Laugenbrezel, Baguettes, Quarkbrötchen, Brote und vieles mehr hergestellt haben. Was gibt es Köstlicheres als frisch gebackenes Brot und selbst gemachte Brotaufstriche? Vier Aufstriche wie Schokoladeaufstrich, Sesambutter, Majorantöpfchen und Feuerball wurden selbst gemacht. Am Ende des Kurses konnte die Teilnehmenden nebst einer Tasche mit fein duftenden Brötchen auch ein reicher Schatz an Wissen aus der Vollwertküche mit nach Hause nehmen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.