BRAND: Krippenfiguren Opfer des Feuers

Am frühen Samstagmorgen leuchtete die Weihnachtskrippe auf dem Hundwiler Landsgemeindeplatz heller denn je. So lange, bis die Feuerwehr die im Vollbrand stehende Krippe löschte. Totalschaden erlitten die Figuren.

Bruno Eisenhut
Drucken
Teilen
Die Figuren mit der Künstlerin Sandra Kölla im Jahr 2008. (Bild: APZ)

Die Figuren mit der Künstlerin Sandra Kölla im Jahr 2008. (Bild: APZ)

Bruno Eisenhut

bruno.eisenhut@appenzellerzeitung.ch

Die Hundwilerin Sandra Kölla hat vor knapp zehn Jahren ihre Lehre als Steinbildhauerin abgeschlossen. Damals hat sie für die Freiluftkrippe vor der Hundwiler Kirche lebensgrosse Holzfiguren erstellt. Nach dem Brand der Krippe vom Samstagmorgen liegen jetzt die beiden Figuren – Maria und Josef – verkohlt am Boden des Brandplatzes. Die heute in Stein wohnhafte Künstlerin hat «ihre» Figuren jedes Jahr auf dem Hundwiler Landsgemeindeplatz besucht. Sie sei sprachlos, dass die Krippe samt ihren Figuren dem Feuer zum Opfer fielen. Ein Jahr nach den Maria- und Josef-Figuren hat sie im Auftrag des Vereins Zukunft Hundwil auch noch ein Jesuskind erstellt. Auch dieses ist nun vom Brand betroffen.

Neu gestaltet im Jahr 2013

Warum die Krippe am Samstagmorgen kurz vor 3 Uhr in Flammen aufging, ist derzeit noch ungeklärt. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden habe die Abklärungen aufgenommen, heisst es seitens der Polizei. Deshalb ist der Brandplatz inmitten des Landsgemeindeplatzes derzeit abgesperrt. «Kein schönes Bild», findet dies die Gemeindepräsidentin Margrit Müller-Schoch. Sobald die Abklärungen abgeschlossen seien, müsse der Platz geräumt werden. Ob die Krippe auf dem Dorfplatz je wieder erstellt wird, weiss die Gemeindepräsidentin jetzt noch nicht. «In diesem Jahr bestimmt nicht mehr», so Margrit Müller-Schoch.

Die Weihnachtskrippe wurde im Jahr 2013 auf Initiative der Gruppe Zukunft Hundwil neu gestaltet und aus den in einen Fonds gelegten Sitzungsgeldern von ehemaligen Mitgliedern finanziert.

Jetzt liegen die Figuren verkohlt beim Brandplatz. (Bild: bei)

Jetzt liegen die Figuren verkohlt beim Brandplatz. (Bild: bei)

Brandstiftung oder technischer Defekt. Die Abklärungen dazu sind am Laufen. (Bild: bei)

Brandstiftung oder technischer Defekt. Die Abklärungen dazu sind am Laufen. (Bild: bei)