Brand einer Mulde verläuft glimpflich

Bühler. In Bühler brannte gestern am frühen Morgen eine Mulde; die unverzüglich aufgebotene regionale Stützpunktfeuerwehr Teufen-Bühler-Gais konnte das Feuer laut einer Mitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei rasch löschen.

Drucken
Teilen

Bühler. In Bühler brannte gestern am frühen Morgen eine Mulde; die unverzüglich aufgebotene regionale Stützpunktfeuerwehr Teufen-Bühler-Gais konnte das Feuer laut einer Mitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei rasch löschen. Die Meldung sei gestern morgen kurz vor 5 Uhr bei der Notrufzentrale Trogen eingegangen: Im unteren Brunnen 624 brenne eine Mulde. Das Feuer war in einer Mulde mit Bauabfällen ausgebrochen. Gebäude und Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Appenzell A. Rh. abgeklärt. (kpar)

Aktuelle Nachrichten