Boxen senden Flugdaten

Elektroingenieur Matthias Ebert hat sich zusammen mit seinem Segelflug-Vereinskollegen Holger Voigt aufs Erfassen der Position und Höhe von Teilnehmern an Flugsportwettkämpfen spezialisiert.

Drucken
Teilen

Elektroingenieur Matthias Ebert hat sich zusammen mit seinem Segelflug-Vereinskollegen Holger Voigt aufs Erfassen der Position und Höhe von Teilnehmern an Flugsportwettkämpfen spezialisiert. Das Gerät, das via Satellit Daten wie den Standort und die Flughöhe übermittelt, hat er selbst gebaut und speziell für das Gordon Bennett Rennen konzipiert. Die Box, die mit Akku rund vier Kilogramm schwer ist, ist wasserdicht. Der Hauptteil des Gewichts fällt auf den Akku, da das Gerät über einen relativ langen Zeitraum zuverlässig Daten liefern muss. (mgi)

Aktuelle Nachrichten