Bohrungen für Sanierung

HEIDEN. Mit Sondagebohrungen sollen die notwendigen Sanierungsmassnahmen an der Weidstrasse besser beurteilt und geplant werden können. Die Bohrungen würden in den nächsten Wochen an verschiedenen Stellen ausgeführt, teilt der Gemeinderat von Heiden in einer Medienmitteilung mit.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Mit Sondagebohrungen sollen die notwendigen Sanierungsmassnahmen an der Weidstrasse besser beurteilt und geplant werden können. Die Bohrungen würden in den nächsten Wochen an verschiedenen Stellen ausgeführt, teilt der Gemeinderat von Heiden in einer Medienmitteilung mit. Saniert werden soll die Weidstrasse dann in Etappen in den Jahren 2015 bis 2017

Während der Sondagebohrungen kann die Weidstrasse, wie es weiter heisst, phasenweise nicht durchgehend befahren werden.

Spätestens nach der Sanierung soll nach dem Willen des Gemeinderates die bestehende Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern reduziert werden. In der Medienmitteilung ist die Rede von einer Umwandlung in eine Tempo-30-Zone. Die entsprechenden technischen Vorabklärungen und die Auflage der Signalisation bleiben vorbehalten. (gk)

Aktuelle Nachrichten