Blasenschwäche – verschwiegenes Leiden

HERISAU. Rund 400 000 Menschen in der Schweiz leiden unter Blasenschwäche – und niemand spricht darüber. Am Mittwoch referiert Karin Kuhn von der Gesellschaft für Blasenschwäche über das oft tabuisierte Thema. Sie zeigt Therapiemöglichkeiten auf.

Merken
Drucken
Teilen

HERISAU. Rund 400 000 Menschen in der Schweiz leiden unter Blasenschwäche – und niemand spricht darüber. Am Mittwoch referiert Karin Kuhn von der Gesellschaft für Blasenschwäche über das oft tabuisierte Thema. Sie zeigt Therapiemöglichkeiten auf. Die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Pro Senectute AR an der Gossauerstrasse 2 (Coop-Gebäude) in Herisau dauert von 14.15 bis 15.30 Uhr.