Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Biographie Willy Fries

1907: Willy Fries erblickt im Toggenburg das Licht der Welt. 1907 bis späte 20er-Jahre: Willy Fries wächst in Wattwil auf. Der Bub besucht dort die Primar- und Sekundarschule. Als Jugendlicher geht Willy Fries an die Kantonsschule in St. Gallen.

1907: Willy Fries erblickt im Toggenburg das Licht der Welt. 1907 bis späte 20er-Jahre: Willy Fries wächst in Wattwil auf. Der Bub besucht dort die Primar- und Sekundarschule. Als Jugendlicher geht Willy Fries an die Kantonsschule in St. Gallen. 1929: ein Semester Kunst- und Literaturgeschichte an der Universität Zürich 1929 bis Mitte der 30er-Jahre: Bildungsaufenthalte in Paris und Berlin. Willy Fries widmet sich dem Studium der Kunstgeschichte und der Philosophie und erlernt das technische Handwerk an Kunstakademien. 1934: Rückkehr nach Wattwil Ab 1939: Familiengründung mit der Pfarrerstochter Dorothea Wieser. Das Ehepaar bekommt drei Kinder: Salome, Ueli und Christoph. Arbeit: Über 20 Auftragswerke für öffentliche Bauten in der Schweiz und Deutschland. Gegen 30 Ausstellungen im In- und Ausland. Herausgeber von 25 Publikationen aus eigener oder fremder Feder mit namhaften Verlegern. Vorträge über Kunst und Kirche. Engagement in gesellschaftlichen und kirchlichen Organisationen. Förderer von Bildung im Toggenburg: Vortrags- und Lesegesellschaft, Montagskreis.

1962: Anerkennung an der Interfilm-Tagung in Brüssel für seinen Kino- und Fernsehfilm «Gib uns Frieden» 1967: Tochter Salome Fries kommt bei einem Unfall ums Leben. 1970: Verleihung des Rembrandt-Preises für seine sakralen wie weltlichen Werke durch die Johann-Wolfgang-Goethe-Stiftung in Salzburg

1972: Verleihung des Ehrendoktors der theologischen Fakultät der Universität Bern 1977: Sohn Ueli Fries kommt bei einem Unfall ums Leben.

1980: Schwer krank stirbt Willy Fries in Wattwil. (pd/aru)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.