Bildhauer auf dem zweiten Bildungsweg

Der Erfinder des Comicwegs, Gustav Arnold, ist besser bekannt als «Gusti».

Drucken
Teilen

Der Erfinder des Comicwegs, Gustav Arnold, ist besser bekannt als «Gusti». Während sieben Jahren war er nach der Ausbildung in Lichtensteig als Landwirt tätig, ehe er zusammen mit seiner Frau in ein Haus knapp unterhalb des Winzenbergs zog, um während 23 Jahren Kinder in einer heilpädagogischen Familie bei sich aufzunehmen und zu betreuen.

Es folgte die Ausbildung zum Lastwagenchauffeur und eine kurze Phase in jenem Beruf. Seit sieben Jahren ist Arnold als Postautochauffeur auf diversen Linien der Region Lütisburg unterwegs. Diese Arbeit führt er in einem 60-Prozent-Pensum aus.

Den Rest verwendet er, um auf dem zweiten Bildungsweg Holzbildhauer zu werden. Da diese Ausbildung in der Schweiz nicht angeboten wird, macht Arnold, der seit dem Jahr 2011 in Ganterschwil wohnt, die Bildhauerschule in Tirol. Das Ziel ist dabei, dereinst die Gesellenprüfung in Wien erfolgreich abzulegen. (sdu)