«Bikecenter Flawil» zieht ein

Drucken

Neueröffnung Trotz der Schliessung des Zweiradsport Degersheim von Randy Büchler bleibt dem Dorf der Velomech oder eben ein Zweirad-Fachgeschäft erhalten. Die Ebneter + Untersee Bikecenter AG hat sich entschieden, die Lokalitäten an der Palmenstrasse 1 zu mieten und hier eine Niederlassung des Bikecenters Flawil zu eröffnen.

Damit erhält Degersheim mehr als nur eine Werkstatt mit Verkaufsladen, wo defekte Zweiräder repariert oder neue gekauft werden können. Der Kundschaft soll nebst diesen Dienstleistungen auch eine breite Auswahl an Sportbekleidung und -schuhen angeboten werden.

Roman Untersee glaubt trotz der Nähe zum Geschäft in Flawil an das Potenzial des Standortes Degersheim, rechnet – über die lokale Kundschaft hinaus – auch mit Kundinnen und Kunden aus der Gemeinde Neckertal. Einziehen will das Bikecenter Flawil im März, die offizielle Einweihung soll dann im Rahmen der De­gersheimer Gewerbeausstellung erfolgen. Gleichzeitig mit dem Geschäft in Degersheim er- öffnet die Ebneter + Untersee Bikecenter AG neu auch im benachbarten Herisau eine neue Niederlassung. Neben den drei Ostschweizer Standorten betreibt das Unternehmen noch einen Laden in Stans.

Die Filiale Flims, die vor vier Jahren eröffnet worden ist, wird hingegen geschlossen. Nicht aufgrund der Wirtschaftlichkeit, wie Roman Untersee betont, sondern wegen Fragen und Problemen rund um das nötige Raumangebot. (ahi)