BEWIRTSCHAFTUNG: Dauerparker ärgern Badigäste

Beim unteren Parkplatz des Freibades Sonnenberg kann gratis parkiert werden. Dies wird von Langzeitparkern ausgenutzt. Die Gemeinde sieht Handlungsbedarf.

Drucken
Teilen
Der Badiparkplatz wird gerne auch von Fremdparkern belegt. (Bild: Andy Lehmann)

Der Badiparkplatz wird gerne auch von Fremdparkern belegt. (Bild: Andy Lehmann)

Die Badiparkplätze an der Kapfstrasse werden von der Gemeinde Herisau nicht bewirtschaftet. Dies ruft Fremdparkierer auf den Plan, sehr zum Ärgernis der Badegäste, die dann keinen Parkplatz mehr finden. Auf der Gemeinde ist man sich dieser Situation sehr wohl bewusst. «Vor etwa zwei Jahren haben wir gemeinsam mit dem Tiefbauamt geprüft, ob eine Bewirtschaftung sinnvoll ist oder nicht», sagt Benno Keel, Leiter Volkswirtschaft. Das Resultat zur möglichen Bewirtschaftung wurde dem Gemeinderat übergeben. «Dort liegt der Fall immer noch. Vielleicht soll zuerst das neue Parkplatzreglement in Kraft treten», mutmasst Keel.

Die Situation bei der Badi sei kritisch. Dass heute mehr Autos dort parkieren, sei auch eine Folge der grossen Überbauung auf der Südseite des Parkplatzes. Zudem würden vereinzelt Vereine den Gratisparkplatz über ein Wochenende in Beschlag nehmen, so der Leiter Volkswirtschaft. Wenn der Parkplatz bewirtschaftet wird, hat das positive Auswirkungen auf das Freibad. «Vielleicht könnte man den zahlenden Parkierern einen vergünstigten Eintritt oder etwas in der Art anbieten.» Keel lässt aber auch nicht ausser acht, dass eine Bewirtschaftung dazu führen könnte, dass es eine Verlagerung der Parkierer geben könnte. Dann hätte vielleicht der nahe gelegene Grossverteiler ein Parkplatzproblem. Seitens der Gemeinde heisst es: Es habe bisher keine Reklamationen von Badegästen gegeben. Fredy Bechtiger, Leiter des Sportzentrums, sagt: «Für das Freibad Sonnenberg ist die unbefriedigende Parksi­tuation ein grosses Handycap. Ich werde demnächst mit der Gemeinde diesbezüglich das Gespräch suchen. Es muss eine Lösung gefunden werden.» (ale)

Aktuelle Nachrichten