Betrieb 1990 übernommen

Drucken
Teilen

Sepp Koch hat in Wuppenau TG die landwirtschaftliche Lehre absolviert. Mit 25 Jahren bestand er die Meisterprüfung. Er bewirtschaftet seit 1990 zusammen mit seiner Frau Martina und seit 2000 immer mit einem Lehrling auf der Loos in Gonten AI einen 25 Hektaren grossen Betrieb, den er 1997 kaufen konnte. Vier Söhne und eine Tochter gehören ebenfalls zur Familie. Zu seiner Fläche gehört unterhalb der Scheidegg eine Heimweide, auf der seine 22 Milchkühe im Sommer 16 Wochen lang weiden. Elf Hektaren Wald kommen dazu, die er im Moment aber aufgrund der Preissituation auf dem Holzmarkt ruhen lässt. 50 bis 60 Mutterschweine leben zudem auf dem Hof. 2006 wurde er in den Vorstand des Bauernverbandes Appenzell Innerrhoden gewählt und ist seit diesem Jahr Präsident. (mb)