Besserer Zugang zum Rathaus Wil

WIL. Das heute als Rathaus der Stadt Wil genutzte Gebäude an der Marktgasse 58 wurde 1784 als Wohn- und Geschäftshaus gebaut, seit 1882 wird es als Amts- und Verwaltungssitz genutzt. Im Laufe der Zeit wurden die Nebengebäude dazugeschlagen und punktuell bauliche Veränderungen vorgenommen.

Drucken
Teilen

WIL. Das heute als Rathaus der Stadt Wil genutzte Gebäude an der Marktgasse 58 wurde 1784 als Wohn- und Geschäftshaus gebaut, seit 1882 wird es als Amts- und Verwaltungssitz genutzt. Im Laufe der Zeit wurden die Nebengebäude dazugeschlagen und punktuell bauliche Veränderungen vorgenommen. Diese «bewegte Geschichte» zeigt sich auch in der Struktur und Raumaufteilung des Hauses – Niveauunterschiede und Absätze, steile Treppen und ein relativ kleiner Lift zeugen von den nicht immer einfachen Rahmenbedingungen. Mit zwei Massnahmen kann der Eingangsbereich verbessert werden: Die bisherige zweiflügelige Schwingtüre hinter dem Eingangsportal wird derzeit durch eine automatische Schiebetüre ersetzt. Derzeit sind die Arbeiten für diese neue Schiebetüre im Gange, so dass vorerst nur der Seiteneingang benutzt werden kann. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe dieser Woche abgeschlossen. (sk)

Aktuelle Nachrichten