Besserabschluss dank Steuern

Drucken
Teilen

Schwellbrunn Die Erfolgsrechnung 2017 der Gemeinde schliesst gemäss einer Mitteilung bei einem Aufwand von 8,5 Millionen und einem Ertrag von 9,2 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von rund 700000 Franken ab. Das ist um rund 500000 Franken besser als ursprünglich budgetiert wurde. Zum Besserabschluss habe die restriktive Ausgabenpolitik sämtlicher Ressorts beigetragen, schreibt die Gemeinde. Zu einem grossen Teil hätten aber auch höhere Steuereinnahmen, insbesondere eine grosse Nachzahlung bei den Steuern natürlicher Personen aus den Vorjahren, dazu geführt. Die Investitionsrechnung schliesst mit Nettoinvestitionen von rund 200000 Franken um eine Million besser ab als budgetiert. Grund für diese tieferen Ausgaben: Einige Projekte hätten sich verzögert und konnten nicht wie geplant realisiert werden. Aufgrund des guten Abschlusses kann wiederum eine Einlage in die Vorfinanzierung für die Sanierung der Mehrzweckanlage Sommertal erfolgen. Vom Ertragsüberschuss werden etwa 200000 Franken zweckgebunden in die entsprechende Vorfinanzierung eingelegt. Der restliche Überschuss wird dem Eigenkapital zugewiesen. Die Jahresrechnung 2017 untersteht dem fakultativen Referendum. (gk)