Besinnungswoche für Menschen mit Alkoholproblemen

NESSLAU. Vom 23. Februar bis 2. März führt das Blaue Kreuz in Nesslau eine Informations- und Besinnungswoche durch. Eingeladen sind Männer und Frauen mit Alkoholproblemen sowie deren Angehörige.

Merken
Drucken
Teilen

NESSLAU. Vom 23. Februar bis 2. März führt das Blaue Kreuz in Nesslau eine Informations- und Besinnungswoche durch. Eingeladen sind Männer und Frauen mit Alkoholproblemen sowie deren Angehörige. Auch solche, die ihren alkoholfreien Lebensstil festigen möchten und über den Sinn des Lebens nachdenken wollen, sind in der Besinnungswoche herzlich willkommen.

Das Thema der Woche heisst: «Neuen Umgang mit Angst und Sorgen lernen». Durch Fachreferate, Erfahrungsberichte, Gruppen- und Einzelgespräche werden Möglichkeiten gesucht, um aus dem Kreislauf der Sucht auszusteigen und neue Wege zu einer lohnenswerten Zukunft zu finden. Erholsame Elemente, wie Spielen, Wandern, gutes Essen und Singen sind wichtige Bestandteile des Programms. Geleitet wird das Angebot von einem Team mit ausgebildeten Suchtfachleuten und ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Pension Heimetli. Die Informations- und Besinnungswoche bildet eine wertvolle Ergänzung zur Beratungsarbeit der Fachstelle. (pd)

www.blaueskreuz-sg-app.ch