Besichtigung auf Gamplüt

GAMPLÜT. Das Bergrestaurant und die Bergbahn Gamplüt sind vollkommen mit Sonnen-, Holz- und Windenergie versorgt. Die Energiekommission der Energiestadt Region Obertoggenburg bietet am Samstag, 11. Juni, die Möglichkeit, die Anlagen zu besichtigen.

Drucken
Teilen

GAMPLÜT. Das Bergrestaurant und die Bergbahn Gamplüt sind vollkommen mit Sonnen-, Holz- und Windenergie versorgt. Die Energiekommission der Energiestadt Region Obertoggenburg bietet am Samstag, 11. Juni, die Möglichkeit, die Anlagen zu besichtigen.

Die Familie Koller verwirklicht auf Gamplüt eine einmalige Kombination der Strom- und Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien. Zum Einsatz kommen die Energieträger Sonne, Holz und Wind. Dabei sind die Anlagen als System so aufeinander abgestimmt, dass die je nach Tageszeit und Wetter unterschiedlich anfallende Energie den gesamten Bedarf für Heizung, Warmwasser und Strom des Bergrestaurants und der Bergbahn Gamplüt sicherstellt. Wer sich vor Ort einen Eindruck der erneuerbaren Energieproduktion verschaffen will, hat die Gelegenheit, an einer geführten Exkursion teilzunehmen.

Die Energiekommission der Energiestadt Region Obertoggenburg und Energietal Toggenburg organisieren mit der Familie Koller die Besichtigung der Sonnen-, Holz- und Windenergieanlagen. (pd)

Die öffentlichen Führungen dauern gut eine Stunde und finden am Samstag, 11. Juni, am Vormittag ab 9.30 Uhr und am Nachmittag ab 14 Uhr statt: Anmeldung: Energietal Toggenburg, Telefon 071 987 00 77.

Aktuelle Nachrichten