Beschwerde abgewiesen

Drucken
Teilen

Walzenhausen Im vergangenen November erhob ein Einwohner von Walzenhausen gegen den Gemeindepräsidenten und die Baubewilligungskommission eine Aufsichtsbeschwerde. Der Bürger kritisierte die Auskunftsverweigerung in Bezug auf ein Bauvorhaben und reichte die Beschwerde beim Regierungsrat ein. Wie es in einer Medienmitteilung der Gemeindekanzlei heisst, hat der Regierungsrat die Aufsichtsbeschwerde infolge Gegenstandslosigkeit abgeschrieben. (gk)