Berufliche Eindrücke gesammelt

Die zweite Oberstufe Mosnang führte Berufserkundungstage durch. Einen wichtigen Meilenstein in der Berufswahlvorbereitung der Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe Mosnang bilden die so genannten Berufserkundungstage, welche jeweils im Herbst stattfinden.

Merken
Drucken
Teilen

Die zweite Oberstufe Mosnang führte Berufserkundungstage durch.

Einen wichtigen Meilenstein in der Berufswahlvorbereitung der Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe Mosnang bilden die so genannten Berufserkundungstage, welche jeweils im Herbst stattfinden. Nachdem die Jugendlichen anfangs September die OBA (Ostschweizerische Bildungsausstellung) besucht hatten, wurde ihnen vom 24. bis 26. September Gelegenheit gegeben, für je einen Tag einen bevorzugten Beruf zu erkunden und somit verschiedene Eindrücke zu sammeln.

Schnuppern in vielen Berufen

Die 37 Jugendlichen der zweiten Oberstufe Mosnang «schnupperten» Querbeet in der Berufswelt – als Fachangestellte Gesundheit, Bäcker, Goldschmied, Strassenbauer, Schreiner, Informatiker, Zeichner Architektur, Koch, um nur einige wenige zu nennen.

Für die drei Berufswünsche jedes Schülers haben die beiden Oberstufenlehrkräfte Simon Meier und Bruno Müller in aufwendiger Arbeit einen geeigneten Ausbildungs-Betrieb organisiert. Vor Antritt der Berufserkundungstage nahmen die Jugendlichen persönlich oder telefonisch Kontakt mit den zugeteilten Betrieben auf.

Mit einem Rucksack voller Eindrücke und Erfahrungen kamen die Schülerinnen und Schüler zurück und sind nun bereit für einen weiteren Schritt in ihrer persönlichen Berufswahl.

Vertieften Einblick gewinnen

In einer zweiten Phase gehen die Jugendlichen für mehrere Tage schnuppern, um so einen vertieften Einblick in die von ihnen favorisierten Berufe zu gewinnen.

Die Oberstufe Mosnang möchte – auch im Namen der Schülerschaft – allen beteiligten Betrieben für die spontane Bereitschaft danken, den Jugendlichen diese wertvollen Schnuppertage zu ermöglichen.

Susanne Gregorin