Berge versetzen mit Ottmar Hörl

APPENZELL. Am Sonntag, 9. Dezember um 14 Uhr findet in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell die öffentliche Führung durch die Ausstellung Ottmar Hörl statt. Für die erste museale Einzelausstellung in der Schweiz versetzt der Bildhauer und Konzeptkünstler Ottmar Hörl das Matterhorn in das Appenzellerland.

Merken
Drucken
Teilen

APPENZELL. Am Sonntag, 9. Dezember um 14 Uhr findet in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell die öffentliche Führung durch die Ausstellung Ottmar Hörl statt. Für die erste museale Einzelausstellung in der Schweiz versetzt der Bildhauer und Konzeptkünstler Ottmar Hörl das Matterhorn in das Appenzellerland.