Beitrag an Jazzprojekt

APPENZELL. Die Standeskommission unterstützt gemäss einer Medienmitteilung der Ratskanzlei das Projekt «Appenzeller Jazz-Stube» in der Pilotphase mit einem Beitrag von 1500 Franken aus dem Swisslos-Fonds.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Standeskommission unterstützt gemäss einer Medienmitteilung der Ratskanzlei das Projekt «Appenzeller Jazz-Stube» in der Pilotphase mit einem Beitrag von 1500 Franken aus dem Swisslos-Fonds. Das Projekt soll der Musiksparte Jazz im Appenzellerland zu einer besseren Verbreitung und Anerkennung verhelfen. Der Initiator, Patrick Kessler, steht mit seinem langjährigen musikalischen Schaffen für eine hohe Qualität. Er ist in der Region aufgrund verschiedener Auftritte und seines Unterrichts an der Musikschule Appenzell bekannt. (rk)