Beiträge für die Denkmalpflege

Merken
Drucken
Teilen

Speicher In Übereinstimmung mit der Verordnung über Beiträge an Denkmalpflege-, Natur- und Heimatschutzmassnahmen hat der Gemeinderat zwei obli­gatorische Kostenbeiträge beschlossen. Das gab er in einer Mitteilung bekannt. Bei den Beiträgen handelt es sich um Aufwendungen in der Höhe von 16 002 Franken für den Neuaufbau des Treppenturmhauses sowie für die Sanierung der Nordfassade bei der Liegenschaft Hebrigsteig 5 (Eigentümerin: Personalfürsorgestiftung der Lanker-Betriebe, Speicher). Der Kanton Appenzell Ausserrhoden beteiligt sich ebenfalls mit einem finanziellen Beitrag in der Höhe von 8001 Franken. Weiter wurde ein obligatorischer Gemeindebeitrag von 42 146 Franken an die Innen- und Aussenrenovation des Daches und der Fassaden der Liegenschaft Herbrigsteig 3 in Speicher (Eigentümer: Thomas Lanker, Speicher) ausgerichtet. Auch hier übernimmt der Kanton Appenzell Ausserrhoden einen namhaften Beitrag, und zwar in der Höhe von insgesamt 21 073 Franken. (gk)