Beiträge aus dem Swisslos-Fonds

Merken
Drucken
Teilen

Innerrhoden Die Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins wird im kommenden Winter ein mehrjähriges Forschungsprojekt abschliessen. Wie die Standeskommission schreibt, wird das dreiteilige Werk mit dem Titel «Die allgemeinen Rechtsquellen des Rheintals» mit insgesamt 2400 Seiten nächstes Jahr in gedruckter Form publiziert. Dort nehmen auch Abhandlungen über Konflikte sowie Vereinbarungen zwischen dem Rheintal und Appenzell im Zeitraum vom Mittelalter bis 1798 einen wichtigen Platz ein. Die Standeskommission hat deshalb entschieden, der Rechtsquellenstiftung an die Publikationskosten einen Beitrag von 2000 Franken aus dem Swisslos-Fonds zu leisten. Im weiteren wird mitgeteilt, dass die Organisation Roadmovie, Luzern, auf ihrer diesjährigen Tournee wie schon im Jahr 2015 wieder in Haslen Halt machen und Filme zeigen wird, und zwar im kommenden November. Der Bezirk und die Schule sind in die Organisation des Kinotags eingebunden. Die Standeskommission unterstützt das Projekt mit einem Beitrag von 1000 Franken aus dem Swisslos-Fonds. (rk)