Beiträge an Denkmalpflege

SPEICHER. In Übereinstimmung mit der Verordnung über Beiträge an Denkmalpflege-, Natur- und Heimatschutz-Massnahmen hat der Gemeinderat der Gemeinde Speicher einen obligatorischen Kostenbeitrag in der Höhe von 1440 Franken beschlossen.

Drucken
Teilen

SPEICHER. In Übereinstimmung mit der Verordnung über Beiträge an Denkmalpflege-, Natur- und Heimatschutz-Massnahmen hat der Gemeinderat der Gemeinde Speicher einen obligatorischen Kostenbeitrag in der Höhe von 1440 Franken beschlossen. Dabei handelt es sich gemäss einer Medienmitteilung um Mehraufwendungen für die Schreinerarbeiten im Innern der Liegenschaft Au 16 in Speicherschwendi (Eigentümer: Familie Karl Weilbach und Brigitte Spörri, Au 16, 9037 Speicherschwendi). Der Kanton Appenzell Ausserrhoden beteiligt sich ebenfalls mit einem finanziellen Beitrag in der Höhe von 2880 Franken. (gk)

Aktuelle Nachrichten