Beiträge an Denkmalpflege

SPEICHER. Der Gemeinderat Speicher hat gemäss einer Medienmitteilung einen obligatorischen Kostenbeitrag in der Höhe von 10 495 Franken beschlossen.

Drucken
Teilen

SPEICHER. Der Gemeinderat Speicher hat gemäss einer Medienmitteilung einen obligatorischen Kostenbeitrag in der Höhe von 10 495 Franken beschlossen. Dabei handelt es sich um Aufwendungen für die Aussenrenovation des Sockelgeschosses sowie der Südost- und Südwestfassaden bei der Liegenschaft Reutenenstr. 8, in Speicher (Eigentümerin: Familie Wolfgang und Marianne King, Reutenenstr. 8, 9042 Speicher). Appenzell Ausserrhoden beteiligt sich ebenfalls mit einem finanziellen Beitrag von 5247 Franken. Weiter wurde ein obligatorischer Gemeindebeitrag von 2765 Franken an die Aussenrenovation der Südost- und Südwestfassaden des Stallgebäudes der Liegenschaft Neppenegg 21, in Speicher (Eigentümerin: Familie Ruedi und Verena Schläpfer-Zellweger, Unterbach 28, 9042 Speicher) ausgerichtet. Auch hier übernimmt der Kanton 5530 Franken. (gk)