Beinverletzungen nach Kollision

Trogen. Am vergangenen Dienstag fuhr in Trogen ein Motorradfahrer auf einen Personenwagen auf und zog sich unbestimmte Beinverletzungen zu.

Drucken

Trogen. Am vergangenen Dienstag fuhr in Trogen ein Motorradfahrer auf einen Personenwagen auf und zog sich unbestimmte Beinverletzungen zu.

Um 17.40 Uhr kollidierte ein 14jähriger Mofalenker im Schopfacker mit dem Heck eines stehenden Autos, teilt die Ausserrhoder Kantonspolizei mit. Der Personenwagen beabsichtigte in Richtung Niedern abzubiegen und musste wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs anhalten. Der nachfolgende Motorradfahrer vermochte nicht mehr anzuhalten, kollidierte mit dem Heck und stürzte.

Aufgrund der unbestimmten Verletzungen wurde Jugendliche durch die Ambulanz ins Spital überführt. (kpar)