Beim «Ochsen» Zelg wird's eng

Anfang dieser Woche erfolgte in Zelg-Wolfhalden der Auftakt zur Korrektion eines weiteren Strassenabschnitts.

Peter Eggenberger
Drucken
Teilen

Zelg-Wolfhalden. Auf der Postautostrecke Heiden–Walzenhausen–St. Margrethen haben Anfang dieser Woche Bauarbeiten zur Korrektion eines weiteren Strassenabschnitts eingesetzt. Verkehrsteilnehmer haben künftig mit Behinderungen zu rechnen, und besonders eng wird es beim Restaurant «Ochsen», Zelg (Wolfhalden). Im Jahre 2008 wurde der Streckenabschnitt durch den dicht überbauten Weiler Mühltobel (Zelg-Wolfhalden) saniert.

Bereits vorher erfolgte die Korrektur des Abschnitts Restaurant «Ochsen» bis Postautohaltestelle «Gemsli».

Strasse verbreitern

Jetzt ist das Zwischenstück an der Reihe, das im Verlaufe der kommenden Monate verbreitert und mit einem Gehweg versehen wird. Der Auftakt erfolgte dieser Tage mit einer Abholzaktion oberhalb der Liegenschaft Wüthrich. Hangseitig und an exponierten Stellen auch talseitig erfolgt der Bau von Stützmauern.

Werkleitungen erneuern

Ebenfalls erneuert werden die teilweise rund hundertjährigen Werkleitungen von Wasser-, Elektrizitäts- und Gasversorgung. Während der Bauarbeiten regelt ein Lichtsignal den Verkehr.

Aktuelle Nachrichten