Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Beifahrerin wird bei Traktor-Unfall in Appenzell verletzt

Eine 36-jährige Frau ist am Samstag bei einem Traktor-Unfall in Appenzell verletzt worden. Sie war auf dem Gefährt mitgefahren, das sich bei einem Manöver auf einer abschüssigen Wiese überschlagen hatte.
Der Traktor blieb nach dem Unfall mit den Rädern nach oben liegen. (Bild: Kapo AI)

Der Traktor blieb nach dem Unfall mit den Rädern nach oben liegen. (Bild: Kapo AI)

(sda/lex)

Der Traktor blieb nach dem Unfall mit den Rädern nach oben liegen, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Sonntag mitteilte.

Der Fahrer und zwei Personen, die mitgefahren waren, wurden beim Unfall vom Gefährt geschleudert. Die 36-jährige Beifahrerin wurde verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Mehrere tausend Franken Sachschaden

Durch den Unfall entstand am Traktor Sachschaden von mehrere tausend Franken. Nebst der Kantonspolizei standen der Rettungsdienst des Spitals Appenzell, die Rega, die Feuerwehr Appenzell sowie das Amt für Umweltschutz im Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.