Behandlungs- spektrum bei Hernien

WATTWIL. Brüche in der Bauchwand, sei es in der Leiste, am Nabel oder in einer Operationsnarbe, sind sehr häufig. Oft bestehen sie seit Jahren, bevor sie Beschwerden verursachen. Für Betroffene stellt sich oft die Frage, ob eine Operation zur Behebung des Bruchs, Hernie genannt, sinnvoll ist.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Brüche in der Bauchwand, sei es in der Leiste, am Nabel oder in einer Operationsnarbe, sind sehr häufig. Oft bestehen sie seit Jahren, bevor sie Beschwerden verursachen. Für Betroffene stellt sich oft die Frage, ob eine Operation zur Behebung des Bruchs, Hernie genannt, sinnvoll ist. Wo liegen die Gefahren? Welche Methode kommt in Frage? Muss man ein Kunststoffnetz implantieren? In seinem öffentlichen Vortrag «Ein Bruch, eine Operation? – Fragen und Antworten rund um das Thema Hernien» vermittelt Federico Goti, Chefarzt Chirurgie der SRFT, Informationen rund um diese Fragen und zeigt die aktuell besten Operationsmethoden, wie sie auch am Spital Wattwil eingesetzt werden. (pd)

Heute Donnerstag, 26. November, ab 19.30 Uhr im Spital Wattwil. Der Eintritt ist frei.