Bedarfsgerechte Strukturen in der Volksschule

Zielsetzung: Familienfreundliche Rahmenbedingungen und bedarfsgerechte Tagesstrukturen in der Volksschule sollen die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit verbessern.

Merken
Drucken
Teilen

Zielsetzung: Familienfreundliche Rahmenbedingungen und bedarfsgerechte Tagesstrukturen in der Volksschule sollen die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit verbessern.

Hauptmassnahmen: Im Rahmen der Teilrevision der Schulverordnung und der Revision des Lehrplans wurden bedarfsgerechte Tagesstrukturen und Blockzeiten am Vormittag eingeführt. Die Gemeinden wurden bei den Bedarfsabklärungen und bei der Einführung der Tagesstrukturen beraten. Anschubfinanzierungen für die Tagesstrukturen wurden geleistet. Unterrichtsformen im gemischten Alter wurden entwickelt und umgesetzt.

Zielerreichung: Gemäss Schlussbericht seien alle Ziele erreicht worden. Das schulergänzende Betreuungsangebot stehe rund 80 Prozent der Kinder an der Volksschule offen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei für viele einfacher geworden. Die neuen Tagesstrukturen seien aber nicht ausreichende Voraussetzung für ein Wachstum der Bevölkerung, heisst es im Schlussbericht. (kk/bei)