Bauernzirkus der Familie Maute in Wattwil

Wattwil. Am Wochenende vom 16. und 17. April feiert der St. Galler Braunviehzuchtverband seinen 100. Geburtstag mit einer Grossveranstaltung in der Markthalle Wattwil. Die Veranstalter bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für alle. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Drucken
Teilen

Wattwil. Am Wochenende vom 16. und 17. April feiert der St. Galler Braunviehzuchtverband seinen 100. Geburtstag mit einer Grossveranstaltung in der Markthalle Wattwil. Die Veranstalter bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für alle. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Am Samstag stehen ab 9.45 Uhr die Rangierung der 160 St. Galler Kühe auf dem Programm. Bereits die Vorschau hat aufgezeigt, dass die rund 160 Tiere, welche aus über 800 angemeldeten Tieren ausgewählt wurden, mit ihren Qualitäten begeistern werden.

Am Sonntagmittag dürfen sich die Gäste auf den Auftritt des Bauernzirkus der Familie Maute aus Kirchberg freuen. Der Braunviehzüchter Jakob Maute wird mit seinen Tieren nicht nur im Schauring sondern auch in der «Zirkusarena» präsent sein.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des internationalen Wettbewerbs. Kuhgruppen aus dem Vorarlberg, dem Fürstentum Liechtenstein sowie den Kantonen AI, AR, GL, GR, ZH, TG und natürlich auch drei Kühe der jubilierenden St. Galler sorgen für einen züchterischen Hochgenuss. Zudem stehen an beiden Tagen verschiedene Spezialwettbewerbe und Kälberpräsentationen der Kinder auf dem Programm. Auch die Schafe und Ziegen werden im Ring vorgestellt und kommentiert. (pd)