Bataillon ist wieder im Dienst

APPENZELLERLAND. Das Richtstrahlbataillon 21 ist ab heute wieder im Dienst. Der Wiederholungskurs findet im Raum Appenzell statt – und dies mit neuen Gesichtern, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Drucken
Teilen

APPENZELLERLAND. Das Richtstrahlbataillon 21 ist ab heute wieder im Dienst. Der Wiederholungskurs findet im Raum Appenzell statt – und dies mit neuen Gesichtern, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Die der Führungsunterstützungsbrigade 41 unterstellte Einheit wird erstmals von Oberstleutnant im Generalstab Roger Rauper geführt. Er hat Anfang Jahr das Kommando übernommen. Mit ihm sind, wie es weiter heisst, etliche neue Offiziere und Soldaten zum Bataillon gestossen, unter anderem auch aus aufgelösten Verbänden.

Die Standartenübernahme findet morgen Mittwoch um 17 Uhr auf der Dunant-Wiese in Heiden statt. Innerrhodens Grossratspräsident Thomas Mainberger wird an diesem öffentlichen Anlass zur Truppe sprechen. (pd)