Barbara Burtscher berichtet über die Mars Station in Utah

Die Astrophysikerin und Physiklehrerin Barbara Burtscher hat ihre Mission in der Mars-Station in den USA erfolgreich beendet und ist wieder zurück im Toggenburg. Am Samstag, 23. Januar, um 20.15 Uhr berichtet sie an einem Vortrag über ihre Erlebnisse in Utah.

Merken
Drucken
Teilen

wattwil. Die 24jährige Barbara Burtscher ist in den letzten Monaten bekannt geworden durch die Teilnahme, sowohl an einem Astronautentraining der Nasa, als auch bei der «Mars Desert Research Station». Als erste Schweizerin überhaupt nahm sie daran teil.

Sommerjob bei der Nasa

Mit dem Gewinn mehrerer internationaler Auszeichnungen, der Organisation des Schweizer Astronomietages, der Durchführung ihrer weltweit einzigartigen live Sternenhimmel-Show und dadurch, dass sie als erste

internationale Lehrerin einen Sommerjob bei der Nasa im Education Center als Instruktorin erhalten hat, hat sie sich über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Erleben Sie am 23. Januar die spannenden und manchmal auch ziemlich gefährlichen Abenteuer der Physiklehrerin der Kantonsschule Wattwil hautnah mit und sehen Sie eindrückliche Bilder und Videos von der Mars-Station.

Eine Maus in der Raumstation

Dabei erzählt Barbara Burtscher nicht nur über die wunderschöne Marslandschaft in der Wüste von Utah und wie es ist, nur mit einem Raumfahranzug die Station verlassen zu dürfen, sondern auch, warum sie in Lebensgefahr geriet, was eine Maus in der Raumstation zu suchen hat und warum man auf dem Mars Tischtennis spielt.

Einmal schwerelos sein

Ihre neuen Ziele sind dieses Jahr sowohl ein Parabelflug in Russland, um tatsächlich Schwerelosigkeit zu erleben, als auch einen Militärjet-Flug mit einer L39C Albatros als Vorbereitung auf das Basic Astronauten Training, welches Barbara Burtscher in den nächsten Monaten beginnen wird. Weitere Informationen auf www.BarbaraBurtscher.com oder direkt bei Barbara Burtscher, unter der Nummer 079 692 65 56. (pd)

Vortrag Barbara Burtscher Samstag, 23. Januar, 20.15 Uhr Aula Kantonsschule Wattwil