Bankspezialist einbeziehen

Drucken
Teilen

Appenzell Das Gesetz und die Verordnung über die Appenzeller Kantonalbank sollen überarbeitet werden. Dies schreibt die Standeskommission in einer Mitteilung. Aufgrund der Anfor­derungen der eidgenössischen ­Finanzmarktaufsicht (Finma) ist hierfür der Beizug eines Bankspezialisten erforderlich. In dem von Säckelmeister Thomas Rechsteiner geleiteten Projektteam zur Vorbereitung der Vorlage wird Beat Bernet von der Universität St. Gallen Einsitz nehmen. Dem Team gehören weiter der Bankratspräsident und ein Vertreter der Bankleitung an. Vorgesehen ist, dass an der Landsgemeinde 2018 über die Revision abgestimmt wird. (rk)