Bankkorsett wird immer enger

Herr Leutenegger, Sie waren 18 Jahre lang Verwaltungsratspräsident. Welche Bilanz ziehen Sie nach dieser Zeit? Eine absolut positive, ich konnte viele Erfahrungen sammeln, mir neues Wissen aneignen und habe ganz bestimmt mehr erhalten, als ich geben konnte.

Drucken
Teilen
Daniel Leutenegger Scheidender Verwaltungsratspräsident

Daniel Leutenegger Scheidender Verwaltungsratspräsident

Herr Leutenegger, Sie waren 18 Jahre lang Verwaltungsratspräsident. Welche Bilanz ziehen Sie nach dieser Zeit?

Eine absolut positive, ich konnte viele Erfahrungen sammeln, mir neues Wissen aneignen und habe ganz bestimmt mehr erhalten, als ich geben konnte.

Wie hat sich die Bankenlandschaft verändert?

Aus meiner Sicht sehr extrem. Zu Beginn hat der Verwaltungsrat noch über jede Kreditvergabe befunden. Wir kannten jeden einzelnen Kunden persönlich. Heute ist alles reglementiert, das Korsett wird immer enger.

Durch den Rücktritt gewinnen Sie freie Stunden, wie werden Sie diese verbringen?

Ganz einfach: Ich verbringe sie im Geschäft, denn ich leite, zusammen mit meiner Frau, die Tierklinik. Durch mein Engagement als Verwaltungsratspräsident war das Gesamtpensum sehr hoch, und ich habe nun etwas mehr Freiraum, mich den beruflichen Aufgaben zu widmen. (adi)

Aktuelle Nachrichten