Bank zieht aus, Bancomat bleibt

Drucken
Teilen

Lichtensteig Im neusten Mitteilungsblatt der Gemeinde teilt der Gemeinderat der Bevölkerung mit, dass die Bank UBS ihre Räume im Bankgebäude gegenüber dem Rathaus per Ende August verlassen werde. Bekanntlich hat die Gemeinde Lichtensteig das Bankgebäude vom früheren Eigentümer übernommen (das «Toggenburger Tagblatt» berichtete). Gemäss der Mittelung werde der Bancomat, welcher durch den Gebäudekauf gesichert sei, bestehen bleiben. Die Gemeinde kann nun mit den Vorbereitungsarbeiten zur Umnutzung des Gebäudes beginnen, schreibt diese. Dabei gehe es unter anderem dar­um, die Vertragsverhandlungen mit den Mietern zu vertiefen und für deren Bedürfnisse die genaue Raumbelegung zu definieren. Das Ziel sei es, die Räume möglichst effizient zu nutzen. Das bedeute unter anderem auch, dass der Flächenbedarf für die Verwaltung reduziert werde und dazu eine Büroplanung ausgelöst wurde. Dieser Auftrag wurde an die Pius Schäfler AG vergeben. (gem)