Ballone sind weit geflogen

Ballonwettbewerb der Basler Versicherung Lichtensteig vom 28.

Drucken
Teilen
Freude bei der Preisübergabe: (von links) Ramona Eisenring, Verkaufsleiter Rolf Geiger mit Melvin Thomi und Gian Marco Bürge. (Bild: pd)

Freude bei der Preisübergabe: (von links) Ramona Eisenring, Verkaufsleiter Rolf Geiger mit Melvin Thomi und Gian Marco Bürge. (Bild: pd)

Ballonwettbewerb der Basler Versicherung Lichtensteig vom 28. Oktober

Anlässlich des Kürbisfestes des Lichtensteiger Verkehrsvereins und dem gleichzeitigen Tag der offenen Türe der Geschäfte im Städtli organisierte die Agentur Lichtensteig der Basler Versicherung einen Ballonwettbewerb für Kinder.

Am vergangenen Mittwoch übergab der Verkaufsleiter Rolf Geiger den Gewinnerinnen und Gewinnern die Preise. Die weiteste Strecke legte ein Ballon zurück, der von Lichtensteig aus nach Pertuis bei Aix-en-Provence in Südfrankreich flog. Es war der Ballon, den die Lichtensteigerin Ramona Eisenring bei Schneefall dem Wind anvertraut hatte.

Alle anderen zurückgesandten Karten kamen aus dem Raum Baden, Suhr, Entlebuch. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner erhielten von Rolf Geiger einen Einkaufsgutschein des Spielwarengeschäftes Keba Spiel und Freizeit GmbH überreicht. So geht vielleicht der eine oder andere Kinderwunsch schon vor Weihnachten in Erfüllung. (pd)

Aktuelle Nachrichten