Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bald ertönen die Alphörner im Neckertal

Voller Vorfreude sieht der Musiker Dänu Wisler der Uraufführung seiner Neckertaler Alphornmesse entgegen. Am Sonntag, 13. März, von 10 bis 11 Uhr präsentiert er das Werk im Rahmen des Gottesdienstes in der Kirche Brunnadern.
Dänu Wisler Musiker und Komponist aus Brunnadern (Bild: Anina Rütsche)

Dänu Wisler Musiker und Komponist aus Brunnadern (Bild: Anina Rütsche)

Voller Vorfreude sieht der Musiker Dänu Wisler der Uraufführung seiner Neckertaler Alphornmesse entgegen. Am Sonntag, 13. März, von 10 bis 11 Uhr präsentiert er das Werk im Rahmen des Gottesdienstes in der Kirche Brunnadern.

Herr Wisler, bis zum grossen Moment dauert es nur noch wenige Tage. Wie laufen die Vorbereitungen?

Wir alle sind bereit und freuen uns sehr auf die Uraufführung. Die Musik und die im Gottesdienst angesprochenen Themen ergänzen sich wunderbar. Das Thema lautet «Heimat», und dazu passt das Alphorn natürlich gut.

Wer ist am Projekt Neckertaler Alphornmesse beteiligt?

Zu unserem Team gehören sieben Instrumentalisten, darunter Werner Alder am Hackbrett. Er gehört zur bekannten Alder-Dynastie. Zudem treten drei Solosängerinnen sowie ein Mädchenchor aus der Sekundarschule Necker auf. Ich selbst werde am Sonntag Alphorn und Gitarre spielen.

Wie lange haben Sie an der Alphornmesse gearbeitet?

Mit der Komposition habe ich vor rund einem Jahr begonnen. Geprobt wurde seit vergangenem Herbst – eine intensive und schöne Zeit. Wir haben übrigens eine CD aufgenommen, die «Volles Rohr» heisst. Diese kann nach der Uraufführung gekauft werden.

Sie stammen aus dem Emmental, und wohnen seit 2014 in Brunnadern. Was bedeutet Ihnen das Werk, das einen Toggenburger Namen trägt?

In die Neckertaler Alphornmesse fliesst musikalisches Können aus unserem Tal ein. Das Werk ist eine Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu zeigen. Das ist für mich etwas Besonderes – sowohl musikalisch als auch kulturell und spirituell. (aru)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.