Bahnhofstrasse wird saniert

Merken
Drucken
Teilen

LichtensteigDer Zustand der Bahnhofstrasse und deren Werkleitungen verlangen nach Massnahmen. Das schreibt der Gemeinderat im aktuellen Mitteilungsblatt. Der Belag weise unter anderem starke Verformungen auf, und die Abwasserleitungen seien teils in einem schlechten Zustand. Einem Sanierungskredit haben die Bürgerinnen und Bürger bereits an der Bürgerversammlung zugestimmt. Vorerst werde zugewartet mit der Sicherung des Floozhanges. Es soll beobachtet werden, ob sich die Situation nach der Verankerung der Strasse beruhige, schreibt der Gemeinderat weiter. Eine langfristige und komplette Sanierung würde Kosten von bis zu 200000 Franken auslösen, was der Gemeinderat als unverhältnismässig hoch einschätzt.

Die übrigen Arbeiten wurden vom Lichtensteiger Gemeinderat vergeben. Die Hastag St. Gallen Bau AG übernimmt die Arbeiten für Spezialtiefbau. Die Werkleitungen im Floozhang sowie der Beton- und Strassenbau werden von der Pozzi AG, Wattwil, ­ausgeführt. Die Ausführung der Arbeiten beginnt je nach Witterungsverhältnissen bereits in den nächsten Wochen, teilt die Gemeinde mit. (pd)