Bahnschalter Teufen steht kurz vor der Schliessung

Die Verkaufsstelle der Appenzeller Bahnen (AB) hat noch bis am 28. Dezember geöffnet. Die Mercato Shop AG als langjährige Partnerin der AB bietet weiterhin einen Ticketverkauf für den öffentlichen Verkehr an.

Merken
Drucken
Teilen

Wie im September letzten Jahres angekündigt, werden die Appenzeller Bahnen die eigene Verkaufsstelle in Teufen in eine Drittverkaufsstelle umwandeln. Bereits seit vielen Jahren arbeitet die AB am Bahnhof Teufen Hand in Hand mit der Mercato Shop AG. Die Mitarbeiterinnen können zu den Öffnungszeiten ein breites Grundsortiment von ÖV-Tickets in die ganze Schweiz anbieten. Die gesamte Palette des öffentlichen Verkehrs kann weiterhin an den Verkaufsstellen Appenzell und Heiden bezogen werden. Hintergrund der Veränderungen ist die grosse Abhängigkeit von den nationalen Entwicklungen im Billettverkauf. Der SwissPass und mobile Lösungen beherrschen den Markt mehr und mehr, wie das Bahnunternehmen schreibt.

Bleibt die Tatsache, dass sich das Lösen von Tickets für Ungeübte heutzutage schnell zu einer Knacknuss entwickeln kann. Folglich haben gestern AB-Mitarbeitende den Interessierten die wichtigsten Funktionen von Billettautomat und Ticket-Apps erklärt. Weitere Kurse sollen bei Bedarf im Januar stattfinden, wie es weiter heisst.

Abschliessend wird darauf aufmerksam gemacht, dass Auskünfte und Reservationen auch jederzeit telefonisch und per E-Mail möglich seien. (pd)